Veranstaltungen

 

Ludwig Langstädter – Das Schicksal eines Ingelheimer jüdischen Lehrers

Zeit: Freitag, 26. Januar 2018, 18.00 Uhr

Ort: Jugend- und Kulturzentrum „Yellow“, Ludwig-Landstädter-Straße 4, Ingelheim.

 

Als im Jahr 2010 die Kaiserpfalz- Realschule plus und das Ingelheimer Jugend- und Kulturzentrum neu gebaut wurden, entschied der Stadtrat, die Straße nach einem verdienten Ingelheimer jüdischen Lehrer zu benennen, Ludwig Louis Langstädter. Wer war dieser Mann, nach dem die Straße benannt wurde? Langstädter arbeitete ab 1908 in Ingelheim. Er wurde Volksschullehrer in Ober-Ingelheim angestellt. Außerdem gab er den jüdischen Kindern in der Volksschule und der weiterführenden Schule Religionsunterricht. Da es an der Ingelheimer Synagoge keinen Rabbiner gab, übernahm er dort viele Aufgaben. Einige Quellen bezeugen, dass er sich auch in der Ingelheimer bürgerlichen Gemeinde engagierte.

Während der Reichspogromnacht wurde die Synagoge zerstört. Langstädters Wohnung befand sich im Vorderhaus und wurde verwüstet. Langstädter zog nach Mainz. Von dort wurde er in den Osten deportiert.

Klaus Dürsch hat zu Langstädter recherchiert und stellt seine Untersuchungsergebnisse vor.

 

Veranstaltende: Deutsch-Israelischer Freundeskreis Ingelheim e.V., Jugend- und Kulturzentrum „Yellow“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Deutsch-Israelische Freundeskreis Ingelheim unterstützt den Ingelheimer Appell und bittet um Unterstützung dieser Initiative.

https://i0.wp.com/ingelheim-zeigt-gesicht.de/images/testimonial_90x100mm_obralfclaus_druck.jpg?resize=327%2C363

Weitere Informationen auf der Homepage www.ingelheim-zeigt-gesicht.de

_______________________

Wir sind Mitglied bei der:

Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten Rheinland-Pfalz. Homepage:  http://www.lagrlp.de/

_________________

Links zu unseren Kooperationspartnern:

_________________

Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung

Homepage. www.wbz-ingelheim.de

_________________

Deutsch-Israelische Gesellschaft Mainz

Homepage: http://www.dig-mainzag.de/

_________________

Givat Haviva Deutschland e.V.

Homepage: www.givat-haviva.de

_________________

Ingelheimer Bündnis gegen Rassismus und Gewalt e.V.
Homepage:www.in-rage.org/

_________________

Informationen zu Israel finden Sie auf der Homepage von Givat Haviva

_________________

Aus der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Frankfurt:
Homepage: DIG Arbeitsgemeinschaft Frankfurt

  _________________

Veranstaltungen zur Gedenkarbeit in Rheinland-Pfalz
Homepage: www.politische-bildung-rlp.de

_________________

TIFTUF Förderverein für jüdisches Leben in Bingen heute e.V.

Homepage: www.tiftuf.org/

_________________

NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz,
Gedenkstätte Osthofen
Homepage:  http://www.ns-dokuzentrum-rlp.de/

_________________

Förderverein Synagoge Mainz-Weisenau e.V.
Homepage: www.studgen.uni-mainz.de/1154.php